/ Kursdetails

202A42701 Niederdeutsch in der Kindertages- und Altenpflege

Beginn Mi., 04.11.2020, 17:00 - 19:15 Uhr
Entgelt 60,00 €
Dauer 5 Termine
Anmeldeschluss 20.10.2020
Kursleitung Petra Schwaan-Nandke

Kann man denn Platt erlernen? "Klor!" Die Kursleiterin ist davon überzeugt: "Wir reden von platt und nicht von chinesisch. Es gibt einen Grundwortschatz, der für jeden zu lernen ist, das weiß ich aus 20 Jahren Kursgeschehen."
In diesem Kurs geht es um ein Niederdeutsch für den kleinen Sprachgebrauch, der in Kitas an die Kinder weitergegeben oder bei der Pflege älterer, noch "up Platt snackender" Pflegebedürftiger angewendet werden kann. Der Kurs soll Sie dazu ermutigen, schöne Wendungen oder kleine Sätze in den Berufsalltag einzubauen, um den Umgang mit Kindern und Pflegebedürftigen einfacher und interessanter zu machen. Helfen können dabei mündlich überlieferte Reime, Rätsel, Vierzeiler, Witze, Lieder und Märchen. Unterhaltsam soll es werden und Plattdeutsch soll auch Spaß machen!




Trau dich! (Trau dich!)

Kursort

Anklam, Schulungsraum VHS-R. 1

Leipziger Allee 22-25
17389 Anklam

Termine

Datum
04.11.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:15 Uhr
Ort
Leipziger Allee 22-25, VHS in Anklam, VHS-R. 1
Datum
11.11.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:15 Uhr
Ort
Leipziger Allee 22-25, VHS in Anklam, VHS-R. 1
Datum
18.11.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:15 Uhr
Ort
Leipziger Allee 22-25, VHS in Anklam, VHS-R. 1
Datum
25.11.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:15 Uhr
Ort
Leipziger Allee 22-25, VHS in Anklam, VHS-R. 1
Datum
02.12.2020
Uhrzeit
17:00 - 19:15 Uhr
Ort
Leipziger Allee 22-25, VHS in Anklam, VHS-R. 1



Verwaltung:

Norbert Röder
Tel. 03971 210213
E-Mail schreiben

Beratung:

Dr. Joern-Martin Becker
Tel. 03971 2935748
E-Mail schreiben