Qualität an der Volkshochschule Vorpommern-Greifswald

Wir arbeiten nach dem Qualitätsmodell LQW® - Das Lernerorientierte Qualitätsmodell für Weiterbildungsorganisationen.

 

Die Zufriedenheit unserer Kunden bzw. Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Qualität unserer Arbeit ist uns ein zentrales Anliegen. Wir freuen uns deshalb über Ihre Anregungen und Kritik. Natürlich freuen wir uns auch über positive Rückmeldungen.

 

Die Qualitätsbeauftragte der Volkshochschule Vorpommern-Greifswald erreichen Sie unter der folgenden Adresse:

 

ute.askri@kreis-vg.de

 

Das Leitbild der Volkshochschule Vorpommern-Greifswald

 

Identität und Auftrag

Die Volkshochschule Vorpommern-Greifswald ist die öffentliche und staatlich anerkannte, gemeinnützige Einrichtung der Weiterbildung in Trägerschaft des Landkreises, das regionale Bildungszentrum der Polnischen Sprache, das Zentrum für Integration und das Prüfungszentrum für europäisch anerkannte Sprachenzertifikate. Wir erfüllen unsere Aufgaben auf der Basis des Weiterbildungsförderungsgesetzes Mecklenburg-Vorpommerns und des Schulgesetzes des Landes Mecklenburg-Vorpommerns. Unser Auftrag ist es, den Bürgerinnen und Bürgern parteien- und konfessionsunabhängig ein hochwertiges, bedarfsgerechtes und bezahlbares Bildungsangebot zu unterbreiten.

Wir unterstützen das lebensbegleitende Lernen des Einzelnen durch ein vielfältiges Angebot und sind ein Ort der Kommunikation für Menschen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft, aller Altersgruppen ab 14 Jahren und mit den verschiedensten Bildungs-, Lebens- und Berufserfahrungen.

 

Werte

Wir garantieren Bildung für jedermann, unabhängig von Alter, Geschlecht oder sozialen Bedingungen. Wir arbeiten qualitätsorientiert, parteipolitisch unabhängig, konfessionsfrei und sozial verpflichtet gemäß unserem Auftrag.

Unsere Bildung  befähigt zur Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe und Urteilskraft, zu Toleranz sowie Kritikfähigkeit und leistet damit einen Beitrag zur Persönlichkeitsentfaltung und zum Demokratieverständnis.

 

Kunden: Auftraggeber und Teilnehmende, Adressaten/Zielgruppen

Wir richten uns mit unseren Angeboten an Bildungsinteressierte aller sozialen Schichten, Altersgruppen und Nationalitäten. Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren können unsere Angebote nutzen. Weiterhin zählen auch Unternehmen, Behörden und  Kooperationspartner zu unseren Kunden.

Unsere besondere Aufmerksamkeit gilt den Einwohnerinnen und Einwohnern des Landkreises Vorpommern-Greifswald mit Bildungsreserven.

 

Allgemeine Ziele

Wir betrachten gemäß Weiterbildungsförderungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern die bürgernahe, innovative Sicherung der Bildungsgrundversorgung der Bevölkerung als unser Hauptziel. Wir vermitteln Wissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten in vielfältigen Angeboten. Wir verfolgen das Ziel, interkulturelles Wissen zu vermitteln, um damit mehr Toleranz und Verständnis für andere Kulturen zu wecken. Unsere Kundinnen und Kunden haben ein hohes Maß an Autonomie und können auf die Gestaltung der Lernprozesse Einfluss nehmen. Kundenorientierung und Kundenzufriedenheit sind Basis und Ziel unserer Arbeit.

 

Fähigkeiten

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie unsere Kursleiterinnen und Kursleiter verfügen über Handlungskompetenz in der Erwachsenenbildung (Fach- und Methodenkompetenz sowie soziale und interkulturelle Kompetenz). Fortbildung ist für das gesamte Team Grundlage der Kompetenzerweiterung und dient der Qualitätssicherung der Kurse. Durch Teamarbeit, kontinuierliche eigene Weiterbildung und ressourcenbewusstes Handeln sind Beratungskompetenz und Flexibilität bei der Planung, Organisation, Durchführung und Evaluation des Lehr- und Lernprozesses sowohl bei Kursleitenden als auch bei Mitarbeitenden gewährleistet und werden weiter entwickelt.

 

Leistungen

Wir stellen ein vielfältiges, qualitätsorientiertes Grundangebot in diesen sieben Fachbereichen zur Verfügung:

  • Politik-Gesellschaft-Umwelt,
  • Kunst-Kultur,
  • Gesundheit,
  • Sprachen,
  • Qualifikation für das Arbeitsleben-IT-Organisation und Management,
  • Schulabschlüsse / Studienzugang und –begleitung sowie
  • Grundbildung.

Wir vermitteln unser Bildungsangebot in Kursen, Workshops, modularen Seminaren, Kompakt- und Einzelveranstaltungen, Studienreisen und Ausstellungen.

Darüber hinaus führen wir Lernberatungen für Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch.

Die Volkshochschule ist Zentrum für Schulabschlussprüfungen (Mittlere Reife, Berufsreife) gemäß der Volkshochschulabschlussverordnung, für europäisch anerkannte telc-Sprachprüfungen, für Prüfungen XPERT Europäischer Computer-Pass und Xpert Business und für international anerkannte Cambridge Zertifikate. Wir führen Einbürgerungstests, krankenkassenanerkannte Primärpräventivkurse sowie Einstufungstests für Sprachkurse durch und bestätigen den Lernerfolg durch Teilnahmebescheinigungen Wir entwickeln sowohl spezielle Firmenangebote als auch Projekte, die durch Bundes- und EU-Fördermittel teilfinanziert werden.

 

Ressourcen

Die Volkshochschule Vorpommern-Greifswald verfügt über drei Arbeitsstellen im Landkreis und nutzt zahlreiche Lernorte, die uns durch Kooperationspartner zur Verfügung gestellt werden. Wir sichern mit hochmotivierten, kompetenten hauptberuflichen tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie nebenberuflich tätigen Kursleitenden die erfolgreiche Gestaltung unterschiedlichster Lehr- und Lernprozesse. Neben den Einnahmen durch Teilnehmerentgelte wird die Volkshochschule Vorpommern-Greifswald durch öffentliche Zuschüsse des Landes Mecklenburg-Vorpommern und des Landkreises getragen.

 

Gelungenes Lernen

Gelungenes Lernen heißt für uns, dass unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern und in der Lage sind, ihr Leben selbstbestimmt positiv zu beeinflussen. Freude beim Lernen ist dabei ein wichtiger Faktor.