Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Grundbildung
Spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 181G10000

Info: Viele Menschen wünschen sich für ihr Lebensende nahestehende Personen, die ihnen Geleit geben. Oft findet das Sterben in Institutionen statt, viele Angehörige trauen es sich nicht mehr zu, sterbende Familienangehörige zu begleiten.
Wir möchten Ihnen Anregungen geben, welche einfachen und hilfreichen Möglichkeiten es gibt, ein Lebensende zu gestalten und zu begleiten.
Neben Themen wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht, besprechen wir die Möglichkeiten der bedürfnisorientierten Pflege, sowie der Gestaltung von Abschieden.
Diese Veranstaltung richtet sich an Menschen, die sich auf das, was unausweichlich kommt, vorbereiten möchten und an alle, die neugierig sind.
Letzte Hilfe sollte genauso selbstverständlich sein wie Erste Hilfe. Und sie beginnt immer mit dem ersten Schritt, sich zu informieren, sich kompetenter zu machen und mit anderen
darüber zu reden. Dazu möchten wir einladen.*
Inhalte des Kurses:
- Modul 1: Sterben ist ein Teil des Lebens
- Modul 2: Vorsorgen und Entscheiden
- Modul 3: Körperliche, psychische, soziale und existenzielle Nöte lindern
- Modul 4: Abschied nehmen
*nach: "Letzte Hilfe - Umsorgen von schwer erkrankten und sterbenden Menschen am Lebensende", Georg Bollig /Andreas Heller/Manuela Völkel, Esslingen: der hospiz verlag, 2016

Voraussetzung: Pflegerische oder medizinische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Kosten: 0,00 € €

Anmeldeschluss: 11.03.2018

Freie Plätze: 19

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
24.03.2018 09:00 - 13:00 Uhr   Kreisdiakonisches Werk Greifswald e.V., Bugenhagenstraße 1-3

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Januar 2018